Forschen.

Rosental Mitte wird bereits seit den 1960er Jahren als Forschungsstandort genutzt.

Heute sind Forschungseinrichtungen der Universität Basel, der ETH sowie der FHNW in den Bereichen Biosysteme, Zahnmedizin und Life-Sciences im Rosental Mitte angesiedelt. Auch das Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research (FMI) hat hier seinen Hauptsitz.

Rosental Mitte sieht Flächen für unterschiedliche Bedürfnisse vor, die sowohl den bestehenden Firmen auf dem Areal als auch neuen Firmen Entwicklungsperspektiven bieten sollen. In erster Linie werden Flächen für Büros, Dienstleistungen, Labors und Forschung, insbesondere – aber nicht ausschliesslich – in Zusammenhang mit Life-Sciences-Branchen, nachgefragt. Rosental Mitte bildet einen Link zwischen der Forschungslandschaft Basel und der Wirtschaft mit besten Chancen für junge Unternehmen.